Deutsch
Skigebiet vergleichen
Zu Favoriten hinzufügen

Verwandte Regionen: Tiroler Zugspitz Arena, Österreich, Tirol, Europa (gesamt)

Geschlossen
Vorauss. Saisonstart/-ende: 18.12.2020 - 05.04.2021
Höhe Skigebiet
:
1000m - 1789m
Pisten
:
39%| 61%| 0%
Liftanlagen
:
6
Skipass
:
von €19.50 bis €49.50
Alle Skipass-Preise in der Übersicht

Beschreibung

Skiurlaub in Biberwier: Gemütliches Skigebiet am Marienberg

Das kleine Skigebiet Biberwier liegt am äußersten Rand des Ehrwalder Beckens in Tirol und ist das letzte Skigebiet im Außerfern, bevor es über den Fernpass weiter Richtung Inntal geht. Mag das Skigebiet Biberwier auf dem ersten Blick recht eintönig aussehen, so gibt es hier doch die ein oder andere interessante Piste zu entdecken und vor allem ein tolles Panorama Richtung Tiroler Inntal zu bestaunen.

 

Biberwier ist eine kleine Gemeinde mit lediglich etwa 620 Einwohnern. Hier lässt es sich einen tollen Familienurlaub erleben und mehrere Skigebiete in unmittelbarer Nähe entdecken. Das Skigebiet von Biberwier wird von den Bergbahnen Langes betrieben, die sich auch für das Skigebiet am Grubigstein bei Lermoos verantwortlich zeigen. Beide Gebiete gehören zur Tiroler Zugspitz Arena, für die eine Skipasskooperation besteht. Tagesskipässe können in Lermoos, Ehrwald und Biberwier genutzt werden, Mehrtagesskipässe sogar an allen 87 Anlagen der Tiroler Zugspitz Arena inkl. Zugspitzbahn, der Region Garmisch-Partenkirchen sowie Mittenwald.

Werbung

Höhe Skigebiet

  • 1789m
    Berg
  • 789m
    Höhenunterschied
  • 1000m
    Tal

Liftanlagen

  • 0
  • 0
  • 1
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1
  • 4
  • 6
    Total

Weitere Informationen zum Skigebiet

Skifahren in Biberwier: Flache Carvingpisten und viel Sonne

Das Skigebiet Biberwier besteht mehr oder weniger aus zwei Ebenen. Unten am 6-er Sessellift Mariabergbahn 1 befindet sich eine breite Carvingautobahn, die sich wunderbar für Anfänger eignet. Auf der leichten Piste lassen sich bestens die großen Schwünge üben, bevor es mit der Marienbergbahn 2 weiter nach oben geht. Die Doppelsesselbahn ist nicht die schnellste und so hat man etwas mehr Zeit, den verschneiten Winterwald zu genießen. Oben angekommen befindet man sich auf 1820m über dem Meer und hat das weite Ehrwalder Becken vor sich liegen. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, das erste Panoramafoto zu machen.

Anschließend gibt es hier oben auf dem Sonnenplateau zwei kürzere Schlepplifte zu entdecken, die beide schöne, mittelschwere Abfahrten erschließen. Besonders der Almlift liegt ruhig und abgelegen und führt durch leicht bewaldetes Gebiet. Von dessen Bergstation aus, lässt sich bereits das Mieminger Plateau sowie das Ötztal erkennen. Vom Sonnenplateau stehen zwei Varianten zurück zur Talstation zur Auswahl: Eine mittelschwere Waldabfahrt oder eine schöne, engere Skiroute durch den Wald. Sportlichere Ski-und Snowboardfahrer werden die Skiroute bevorzugen, ist doch hier meistens eher wenig los. Am Ende treffen sich beide Varianten wieder und führen anschließend auf der breiten Carvingautobahn zurück nach Biberwier ins Tal.


Biberwier ist ein klassisches Familienskigebiet. Dafür sorgen auch Einrichtungen wie die Funpiste Bibers Buzzebahn und das Kinderland Biberland, in dem die Youngster die ersten Schirtte auf Ski machen können. Weitere Highlights sind das abendliche Rodeln, Skifox und Snowbike-Fahren an der Marienbergbahn Sektion I - jeden Freitag findet das Happening statt.

 

 

Bergrestaurants und Après-Ski in Biberwier

Im Skigebiet Biberwier-Marienberg gibt es drei Einkehrmöglichkeiten am Berg. Das Bergrestaurant Sunnalm findet ihr an der Piste Nr. 2 auf 1620 Meter Höhe. Tolles Panorama, gemütliche Hütte, Sonnenterrasse, gutbürgerlicher Tiroler Küche - so stellt man sich einen Einkehrschwung vor. Daneben gibt es noch das Waldhaus Talblick, das typische Tiroler und internationale Spezialitäten serviert und über verschiedene Räumlichkeiten im Tiroler Stil und eine gemütliche Bar verfügt. Last but not least findet ihr ganz am Ende des Skigebietes, an der Talstation des Almlifts, noch die Marienbergalm, eine urige gemütliche Hütte in sonniger Lage.

 

Auch auf Après-Ski braucht man in Biberwier nicht verzichten, wenn einem der Sinn danach steht. Gleich neben der Förderbahn und dem Übungshang. findet ihr den Biberschirm, eine klassische Schirmbar, bei der es aber auch Liegestühle und Sitzgelegenheiten im Freien gibt, die das Entspannen, Chillen und Sonnentanken ermöglichen. In unmittelbarer Nähe geht auch in Otto´s Pistentreff die Party ab.

 

Skischule buchen

Biberwier - Marienberg

Pisten und Lifte

  • Blaue Pisten

    39%

  • Rote Pisten

    61%

  • Schwarze Pisten

    0%

  • Pisten

    6

  • Pistenkilometer

    12.3 km

  • Längste Abfahrt

    3 km

Wichtige Daten

  • Geplante SaisoneröffnungGeplantes Saisonende18.12.202005.04.2021
  • Jahre seit Eröffnung
    56
  • Durchschnittlicher Schneefall (Jahr)
    500cm

Werbung

Schneefallstatistik | Schneehistorie

Mehr: Jährlich | Vergleiche | Schneehöhe

0 cm
0 cm
  • 27. Okt. 2020
  • die letzten 2 Wochen
  • Gestern

Bewertungen Skigebiet Biberwier - Marienberg

Tobias Hauser
2. März 20194
Im großen und ganzen ist das ein tolles Skigebiet wir gehen da schon seit 17 Jahren hin und es macht immer noch...Bewertung
Peter
10. August 20174
Biberwier Marienberg ist ein schönes Skigebiet. Die Pistenauswahl ist halt nicht sehr groß, aber man kann schön in Ruhe Skifahren. Und wenn...Bewertung
Alle anzeigenSchreibe eine neue Bewertung!
Schneebericht, Schneevorhersage und Powderalarm aus dem Skigebiet Biberwier - Marienberg in dein Mail-Postfach!

Adresse

Bergbahn

Videos aus dem Skigebiet

Bilder & Videos: Biberwier - Marienberg

Pistenplan