Deutsch
Skigebiet vergleichen
Zu Favoriten hinzufügen

Verwandte Regionen: Zillertal, Zillertal Arena, Österreich, Tirol

Geöffnet
Vorauss. Saisonstart/-ende: 24.12.2020 - 18.04.2021
Höhe Skigebiet
:
1250m - 2500m
Pisten
:
30%| 62%| 8%
Liftanlagen
:
52
Skipass
:
von €20.00 bis €57.50
Alle Skipass-Preise in der Übersicht

Covid Informationen

Bevor Sie losfahren, beschaffen Sie sich alle Informationen die Sie bzgl. COVID-19 benötigen. Alle Informationen werden vom Skigebiet bereitgestellt und regelmäßig aktualisiert.

Reservierungen

Verhaltensregeln im Skigebiet

Wird eine Reservierung für den Skilift benötigt?
Nein

Wird eine Parkplatzreservierung benötigt?
Nein

Skihütte(n)

Sind die Skihütten geöffnet?
Nein

Gibt es Regeln/Einschränkungen in der/den Skihütte(n)?
Ja

Gibt es eine Maskenpflicht?
Ja

Regeln für die Skihütte

Bitte führen Sie immer einen Mund-Nasen-Schutz mit und verwenden Sie diesen, wenn der vorgeschriebene Mindestabstand gegenüber anderen Personen nicht eingehalten werden kann. In diesen Bereichen ist das Tragen eines MNS (Schutzmaske, Schlauchschal, Multifunktionstuch, …) verpflichtend: bei den Skipassverkaufsstellen der Seilbahnen, im Zugangsbereich bei allen Seilbahnen (achten Sie auf die Kennzeichnung), im Stations-, Zu-/ Ausstiegsbereich sowie während der Fahrt mit den Seilbahnen (Kabinen-/ Sesselbahnen, Sessellifte, Schlepplifte), bei Verwendung der Förderbänder (Übungsgelände), bei der Nutzung der WC-Anlagen, im Skishop / Skidepot, im Skibus, in der Berggastronomie gemäß den unten angeführten Vorgaben.

Vorschriften für Skilifte

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für die Lifte?
Ja

Wenn die Kapazität der Skilifte weniger als 100% beträgt, Bitte konkretisieren Sie den Betrag
50%

Skilift-Regeln

In geschlossenen Fahrbetriebsmitteln (Gondeln) wird die Personenanzahl auf 50% beschränkt. Eine Reduzierung der höchstzulässigen Personenanzahl in Sesselbahnen ist rechtlich nicht verpflichtend, von einer Ausnutzung der erlaubten Kapazitäten sehen wir bei entsprechend geringem Fahrgastaufkommen aber ab. In den Seilbahnkabinen, auf den Liftsesseln und am Schlepplift (Doppelbügel) ist in jedem Fall ein MNS zu tragen.

Regeln im Essbereich

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für den Essbereich in den Berghütten?
Nein

Essbereich im Inneren
Nein

Skischule

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für die Skischule?
Ja

Link Skischule

Regeln für die Skischule

  • Beim Betreten öffentlicher Orte ist grundsätzlich gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, auch zu anderen Gruppen, ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten.
  • Wenn der Mindestabstand von einem Meter zwischen Skilehrer und Skischüler nicht eingehalten werden kann, z.B. bei unbedingt notwendigen Hilfestellungen im Rahmen des Schneesportunterrichts bzw. für Hilfestellungen nach Stürzen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Um die Einhaltung der Abstandsregel (1 Meter Mindestabstand) zu vereinfachen wird empfohlen, eine Gruppengröße von maximal 10 Personen zu wählen und die zu Beginn getroffene Gruppenzusammensetzung sollte in der Folge beibehalten werden.
  • Um eine Ansammlung von vielen Gruppen zu vermeiden, werden die Sammelplätze räumlich möglichst großzügig gewählt. Die Startzeiten für Privat- bzw. Gruppenunterricht werden so geplant, dass große Gruppenansammlungen vermieden werden.
  • Bei der Benützung von Seilbahnen sind die Maßnahmen zur Sicherheit im Skigebiet einzuhalten. Bitte beachten Sie die Hinweisschilder und Lautsprecherdurchsagen vor Ort.
  • Skikurse sollen im Vorfeld nach Möglichkeit online gebucht werden.
  • Die allgemeinen Hygiene Regeln (Hände waschen & desinfizieren) immer beachten!
  • Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben.

Weitere Informationen zum Skiverleih

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für den Skiverleih?
Nein

Verkehrsmittel

Gibt es Regeln/Einschränkungen für die öffentlichen Verkehrsmittel?
Ja

Regeln für die Verkehrsmittel

Auch im Winter 2020/21 bringen dich unsere Linien- & Skibusse bequem und umweltfreundlich ans Ziel. Bitte unbedingt die allgemeinen Hygiene- & Abstandsregeln im jeweiligen Verkehrsmittel beachten.

  • Alle Fahrgäste müssen einen MNS tragen.
  • Diesen empfehlen wir auch im Haltestellenbereich zu tragen, sofern der Mindestabstand zu fremden Personen nicht eingehalten werden kann.
  • Neben den Fahrgästen sind auch alle Busfahrer mit Gästekontakt angewiesen, ebenfalls einen MNS zu tragen.
  • In den Ski- und Linienbussen werden täglich Oberflächendesinfektions- und Buslüftungsmaßnahmen durchgeführt.
  • In Pausen bzw. Stehzeiten werden die Busse laufend gelüftet.
  • Wir weisen darauf hin, dass gerade zu Stoßzeiten zwischen 8.30 und 9.30 Uhr und zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr die Busse und auch die Haltestellen stark frequentiert werden. Wir bitten um entsprechende Rücksichtnahme und einen geordneten Ausstiegals auch Zustieg bei den Bussen.
  • Es können bei Bedarf gezielt zusätzliche Busse eingesetzt werden, wir bitten alle Gäste jedoch die Fahrt zu planen. Eine Personenlimitierung für die Linien- und Skibusse behalten wir uns ausdrücklich vor.

Weitere Informationen zur Beherbergung

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für die Beherbergung?
Nein

Beschreibung

Skiurlaub in Hochkrimml (Zillertal Arena)

Vom Krimmler Achental, dessen Fluss in der Salzach mündet, erreicht man über die Gerlos-Alpenstraße Vorderkrimml, Krimml, Oberkrimml und schließlich nach einigen Serpentinen auch Hochkrimml, knapp unterhalb des Gerlospass auf etwa 1640 Meter Höhe gelegen. Skigäste finden hier einige schöne Unterkünfte und Chalets sowie eine perfekte Anbindung an die 143 Pistenkilomter der Zillertal Arena.

 

Das Skigebiet Hochkrimml hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Geheimtipp in Skifahrerkreisen entwickelt. Die Hänge sind schon seit jeher ideal für Familien und Wintersport-Einsteiger. Auf der flachen Gerlosplatte gibt es viele leichte und mittelschwere Abfahrten, gemütliche Lifte und am Fuße des Plattenkogel geht es eher ruhig zu. Über die Sonnwendkopfbahn ist man schnell in Königsleiten und kann über die Königsleitenspitze den Weg in die anderen Gebiete der Zillertal Arena antreten.

 

Rodeln in Hochkrimml

 

Neben Skifahren bietet Hochkrimml natürlich noch weitere winterliche Freizeitmöglichkeiten. Rodeln zum Beispiel, auf den beiden Rodelbahnen in Hochkrimml und Krimml. In Hochkrimml erwartet euch die Rodelbahn Filzsteinalm, die jeden Tag abends bis 21 Uhr beleuchtet wird. In Krimml führt die Naturrodelbahn vom Hotel Burgeck bis in die Ortsmitte. Rodel kann man bei Intersport Patterer in Krimml und Hochkrimml sowie im Sport 2000 – Sport Lachmayer ausleihen.

 

Langlaufen in Hochkrimml

 

In Hochkrimml gibt es drei Höhenloipen, die Duxerloipen 1 und 2 sowie die Plattenloipe. Die Duxerloipen starten direkt beim Parkplatz Filzsteinalm und sind 1,6 bzw. 1,7km lang (leicht und mittelschwer). Die anspruchsvolle Plattenloipe ist 5,4km lang und startet ebenfalls am Parkplatz Filzsteinalm, verläuft dann aber entlang des Naturschutzgebiet Sieben Möser und bietet viel Abwechslung und knackige Anstiege.

 

Winterwandern in Hochkrimml

 

Natürlich können Winterwanderer unzählige schöne Touren in der Zillertal Arena entdecken. Besonders empfehlen tun die Bergbahnen von Hochkrimml eine Bergfahrt mit der Filzsteinbahn "Speedy" mit anschließender Höhenwanderung zum Gipfelkreuz des Plattenkogels (2040m). Zurück geht es ganz entspannt mit dem Plattenkogel X-Press II oder über den Winterwanderweg Plattenalm - Duxeralm - Filzstein.

 

Wem das noch nicht genug ist, der sollte sich ein Besuch auf der Eisbahn in Krimml oder bei den bekannten Krimmler Wasserfällen nicht entgehen lassen.

Weitere Informationen zum Skigebiet

Skifahren in Hochkrimml

Hochkrimml ist ein fantastisches Skigebiet für Familien und Anfänger, denn die Gerlosplatte ist ein relativ flaches Plateau, das von zahlreichen Schlepp- und Sesselliften weitläufig erschlossen wird. Unterhalb des Plattenkogels ziehen sich viele blaue und rote Pisten hinunter zur Filzsteinalm, zur  Plattenalm und zur Duxeralm, so dass man perfekte Bedinungen zum Üben hat. Für die ersten Schritte auf Ski oder Board eignen sich vor allem die Filzsteinlifte oder der Duxerlift.

 

Wer auf der Gerlosplatte spektakuläre Abfahrten sucht, der wird vermutlich enttäuscht sein. Maximal 350 Meter Höhenunterschied kann man hier bewältigen, das reicht nicht für große Jubelstürme. Allerdings überzeugt das Gebiet durch viele Optionen und selbstverständlich kann man, sobald man alle Pisten abgefahren hat, auch den Weg Richtung Königsleiten, Gerlos und Zell am Ziller antreten. Dazu steigt man einfach in die Sonnwendkopfbahn und gelangt im Anshcluss schnell über die Königsleitenspitze und einige schöne und anspruchsvolle Pisten zur Fussalm und von dort über den Krummbach-X-Press (oder die Skiroute Isskogel) weiter in das Gerloser Skigebiet.

 

Funpark und Action in Hochkrimml

 

Auf der Gerlosplatte bei Hochkrimml gibt es einen kleinen Funpark, den Funpark Hochkrimml. Er ist direkt unter der Filzsteinbahn gelegen und besonders für Kinder geeignet ist. Dank der Bauweise und der geringeren Größe der Kicker bietet er optimale Bedingungen für Anfänger, die ihre Skills im Park verbessern möchten. Einen weiteren Adrenalinschub kann man sich bei einem spektakulären Rennen durch den kleinen Snakerun holen. Interessant für alle Speed-Fans ist die BMW xDrive Speed Check Strecke oberhalb der Plattenalm. Eine SkiMovie-Strecke findet ihr am 6er-Sessellift an der Duxeralm.

Bergrestaurants und Skihütten in Hochkrimml

In Hochkrimml gibt es mehrere schöne Hütten für euren Einkehrschwung. Am Parkplatz Filzstein findet ihr den Alpengasthof Filzstein und das Aussichts-Panoramarestaurant Filzsteinalm, direkt beim Tellerlift Filzstein (Piste 84) gelegen. Letzteres überzeugt mit einem Wintergarten, einer großen Sonnenterrasse, einem Kinderspielraum und leckeren heimischen und internationale Spezialitäten. Ebenfalls in Filzstein findet ihr die Arena Bar, eine Schirmbar mit einem ordentlichen Après-Ski-Programm, Snacks und ordentlich Party.

 

Bei der Talstation der Duxeralmbahn liegt, wenig überraschend, die Duxeralm. Hier geht es zünftig zu, die Speisekarten ist klein und vor allem mit typischen Speisen wie Schnitzel, Knödelvariationen oder Grillgerichte gefüllt. Neben der Duxeralm geht es beim Après-Ski in der Schirmbar Krimmler Almrausch zur Sache.
 
 
Weitere Bergrestaurants in Hochkrimml sind das Duxer Stadl auf 1900 Meter Seehöhe, die Skihütte Georg´s Treff und die beliebte Platten Alm mit großer Sonnenterrasse.
 

Höhe Skigebiet

  • 2500m
    Berg
  • 1250m
    Höhenunterschied
  • 1250m
    Tal

Liftanlagen

  • 12
  • 1
  • 8
  • 2
  • 4
  • 0
  • 6
  • 19
  • 52
    Total

Pisten und Lifte

  • Blaue Pisten

    30%

  • Rote Pisten

    62%

  • Schwarze Pisten

    8%

  • Pisten

    84

  • Pistenkilometer

    143 km

  • Snowparks

    3

  • Längste Abfahrt

    10 km

Wichtige Daten

  • Geplante SaisoneröffnungGeplantes Saisonende24.12.202018.04.2021

Bewertungen Skigebiet Hochkrimml - Zillertal Arena

Hans
9. April 20205
Wir haben uns extra für Hochkrimml entschieden beim letzten Skiurlaub, da wir noch nicht so gut Skifahren können. Das hat sich gelohnt,...Bewertung
Alle anzeigenSchreibe eine neue Bewertung!

Bilder & Videos: Hochkrimml - Zillertal Arena

Schneefallstatistik | Schneehistorie

Mehr: Jährlich | Vergleiche | Schneehöhe

Werbung

Skischule buchen

Hochkrimml - Zillertal Arena

Pistenplan

Adresse

  • Hochkrimml - Zillertal Arena

    Hochkrimmler Seilbahnen GmbH

    5743 Krimml

    Österreich


    Telefon: +43 (0) 5282 7165

    info@zillertalarena.com

Schneebericht, Schneevorhersage und Powderalarm aus dem Skigebiet Hochkrimml - Zillertal Arena in dein Mail-Postfach!

Werbung