Deutsch
Skigebiet vergleichen
Zu Favoriten hinzufügen

Verwandte Regionen: Zillertal, Zillertal Arena, Österreich, Tirol

Geöffnet
Vorauss. Saisonstart/-ende: 24.12.2020 - 18.04.2021
Höhe Skigebiet
:
1600m - 2315m
Pisten
:
29%| 57%| 14%
Liftanlagen
:
52
Skipass
:
von €20.00 bis €57.50
Alle Skipass-Preise in der Übersicht

Covid Informationen

Bevor Sie losfahren, beschaffen Sie sich alle Informationen die Sie bzgl. COVID-19 benötigen. Alle Informationen werden vom Skigebiet bereitgestellt und regelmäßig aktualisiert.

Reservierungen

Verhaltensregeln im Skigebiet

Wird eine Reservierung für den Skilift benötigt?
Nein

Wird eine Parkplatzreservierung benötigt?
Nein

Skihütte(n)

Sind die Skihütten geöffnet?
Nein

Gibt es Regeln/Einschränkungen in der/den Skihütte(n)?
Nein

Gibt es eine Maskenpflicht?
Ja

Regeln für die Skihütte

  • MUND-NASEN-SCHUTZ (MNS):
    Das Tragen eines MNS ist bei der Benützung unserer Seilbahnen, Sesselbahnen, Schlepplifte und Förderbänder sowie in allen entsprechend gekennzeichneten Bereichen (z.B. Kassenvorplatz, Zugangsbereiche etc.) ab dem vollendeten 6. Lebensjahr verpflichtend. Als MNS gelten in den Seilbahnkabinen und auf Liftsesseln mit Wetterschutzhauben ausschließlich FFP2-Masken oder einem höheren Standard entsprechende Masken. In allen anderen Fällen genügt ein MNS in Form einer handelsüblichen medizinischen Atemschutzmaske, eines Schlauchschals o.ä. In allen Bergbahnkassen der Zillertal Arena erhalten Sie Ihr individualisiertes Zillertal Arena Multifunktionstuch und auch FFP2 Masken können erworben werden.

Vorschriften für Skilifte

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für die Lifte?
Ja

Wenn die Kapazität der Skilifte weniger als 100% beträgt, Bitte konkretisieren Sie den Betrag
50%

Skilift-Regeln

  • PERSONENZAHL:
    Die höchstzulässige Personenanzahl in den Seilbahnkabinen und auf den Sesselbahnen mit Wetterschutzhaube ist mit 50 % der Beförderungskapazität limitiert. Dies gilt nicht, wenn ausschließlich Personen aus demselben Haushalt befördert werden.

Regeln im Essbereich

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für den Essbereich in den Berghütten?
Ja

Essbereich im Inneren
Nein

Regeln für den Essbereich

Sinngemäße Wiedergabe der Covid-19 Fassung Lockerungsverordnung sowie der Empfehlungen der Wirtschaftskammer Österreich:

  • Registrierungspflicht der Gäste - Betriebe müssen gemäß Verordnung Namen, Telefonnummer, E-Mail Adressen der Gäste erheben.
  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb der eigenen Besuchergruppe (max. 6 Personen zuzüglich ihrer minderjährigen Kinder oder Personen aus dem gemeinsamen Haushalt) halten. In allen Restaurants wird auf die gesetzlich vorgeschriebenen Tischabstände geachtet.
  • In Gastronomiebetrieben gilt für die Besuchergruppe eine Obergrenze von 6 erwachsenen Personen in geschlossenen Räumen und 12 erwachsenen Personen im Freien.
  • Essen und Getränke dürfen nur im Sitzen konsumiert werden!
  • Verpflichtendes Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in geschlossenen Räumen für Gäste abseits des Verabreichungsplatzes. An den Tischen selbst wird kein Mund-Nasen-Schutz benötigt. Selbstbedienung ist zulässig, sofern durch besondere hygienische Vorkehrungen das Infektionsrisiko minimiert werden kann. Im SB Bereich ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend.
  • Im Vorfeld nach Möglichkeit Tisch reservieren.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.
  • An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen. Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben.

Skischule

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für die Skischule?
Nein

Link Skischule

Regeln für die Skischule

  • Beim Betreten öffentlicher Orte ist grundsätzlich gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, auch zu anderen Gruppen, ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten.
  • Wenn der Mindestabstand von einem Meter zwischen Skilehrer und Skischüler nicht eingehalten werden kann, z.B. bei unbedingt notwendigen Hilfestellungen im Rahmen des Schneesportunterrichts bzw. für Hilfestellungen nach Stürzen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Um die Einhaltung der Abstandsregel (1 Meter Mindestabstand) zu vereinfachen wird empfohlen, eine Gruppengröße von maximal 10 Personen zu wählen und die zu Beginn getroffene Gruppenzusammensetzung sollte in der Folge beibehalten werden.
  • Um eine Ansammlung von vielen Gruppen zu vermeiden, werden die Sammelplätze räumlich möglichst großzügig gewählt. Die Startzeiten für Privat- bzw. Gruppenunterricht werden so geplant, dass große Gruppenansammlungen vermieden werden.
  • Bei der Benützung von Seilbahnen sind die Maßnahmen zur Sicherheit im Skigebiet einzuhalten. Bitte beachten Sie die Hinweisschilder und Lautsprecherdurchsagen vor Ort.
  • Skikurse sollen im Vorfeld nach Möglichkeit online gebucht werden.
  • Die allgemeinen Hygiene Regeln (Hände waschen & desinfizieren) immer beachten!
  • Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben.

Weitere Informationen zum Skiverleih

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für den Skiverleih?
Nein

Verkehrsmittel

Gibt es Regeln/Einschränkungen für die öffentlichen Verkehrsmittel?
Ja

Regeln für die Verkehrsmittel

Auch im Winter 2020/21 bringen dich unsere Linien- & Skibusse bequem und umweltfreundlich ans Ziel. Bitte unbedingt die allgemeinen Hygiene- & Abstandsregeln im jeweiligen Verkehrsmittel beachten.

  • Alle Fahrgäste müssen einen MNS tragen.
  • Diesen empfehlen wir auch im Haltestellenbereich zu tragen, sofern der Mindestabstand zu fremden Personen nicht eingehalten werden kann.
  • Neben den Fahrgästen sind auch alle Busfahrer mit Gästekontakt angewiesen, ebenfalls einen MNS zu tragen.
  • In den Ski- und Linienbussen werden täglich Oberflächendesinfektions- und Buslüftungsmaßnahmen durchgeführt.
  • In Pausen bzw. Stehzeiten werden die Busse laufend gelüftet.
  • Wir weisen darauf hin, dass gerade zu Stoßzeiten zwischen 8.30 und 9.30 Uhr und zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr die Busse und auch die Haltestellen stark frequentiert werden. Wir bitten um entsprechende Rücksichtnahme und einen geordneten Ausstiegals auch Zustieg bei den Bussen.
  • Es können bei Bedarf gezielt zusätzliche Busse eingesetzt werden, wir bitten alle Gäste jedoch die Fahrt zu planen. Eine Personenlimitierung für die Linien- und Skibusse behalten wir uns ausdrücklich vor.

Weitere Informationen zur Beherbergung

Gibt es COVID-19 Regeln/Einschränkungen für die Beherbergung?
Nein

Beherbergungs-Regeln

Sinngemäße Wiedergabe der Covid-19 Fassung Lockerungsverordnung sowie der Empfehlungen der Wirtschaftskammer Österreich:

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu Personen halten, die nicht im selben Haushalt leben. Der Mindestabstand gilt nicht, wenn durch geeignete Schutzmaßnahmen zur räumlichen Trennung (Plexiglasscheiben, etc.) das Infektionsrisiko minimiert werden kann. Die Einhaltung des Mindestabstandes gilt ebenso für Fitness- und Wellnessbereiche. Hierzu beachten Sie bitte die Informationen der jeweiligen Beherbergungsbetriebe.
  • Mund-Nasen-Schutz in allgemein zugänglichen Indoor-Bereichen. Ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr oder Personen, denen es aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann.
  • Im Vorfeld nach Möglichkeit reservieren. Stausituationen bei der Rezeption und im Restaurant reduzieren.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.
  • An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
  • Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Bei Anzeichen von Krankheit nicht verreisen. Bei Anzeichen während des Aufenthaltes Kontakt mit Gastgeber aufnehmen.

Beschreibung

Skiurlaub in Königsleiten: Hoch oben in der Zillertal Arena

Das Almdorf Königsleiten liegt im Zillertal auf etwa 1.600m Seehöhe und ist damit der höchstgelegene Ort im Skigebiet Zillertal Arena. Nur etwa 110 Einwohner hat das Dorf, das mitten an der Landesgrenze Tirol-Salzburg schon auf Salzburger Landesgebiet liegt.

 

Von den Hängen der Königsleitenspitze bietet sich euch ein toller Panoramablick in die Zillertaler und Pinzgauer Bergwelt. In Königsleiten erreicht ihr nahezu jedes Hotel/Chalet direkt mit den Skiern. Tagsüber liegt das weitläufige Skigebiet Zillertal Arena direkt vor euren Füße, nachmittags gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Aprés-Ski und Hüttenzauber. Etwas ruhiger hingegen geht es in der Langläufer-Hochburg Wald (900 m.ü.M.) zu. Der gemütliche Ferienort am Fuße der Hohen Tauern lädt zu verträumten Pferdekutschenfahrten, Winterwanderungen und vielem mehr ein.

 

Königsleiten ist mautfrei mit dem PKW erreichbar. Wer genug von den 143 Pistenkilometern der Zillertal Arena hat, der kann es sich nach dem Skifahren im Kristallbad Wald/Königsleiten gut gehen lassen. Ein Highlight ist auch die Höhenlanglaufloipe auf 2315 Metern, direkt oben an der Königsleitenspitze und am Ausstieg der im Jahr 2011 gebauten Gipfelbahn.

 

 

Weitere Informationen zum Skigebiet

Skifahren in Wald - Königsleiten

Königsleiten ist Teil der Zillertal Arena, die mit 143 Pistenkilometern das größte Skigebiet im Zillertal ist. Neben Zell am Ziller, Gerlos und Hochkrimml ist Königsleiten einer der Urlaubsorte in der Zillertal Arena. Auf 1600 Meter Höhe am östlichen Rand des Skigebietes liegt Königsleiten oberhalb von Hochkrimml und Wald schon auf Salzburger Landesgebiet. Die Grenze Tirol-Salzburg verläuft direkt durch das Pistengebiet von Königsleiten

 

Die Zillertal Arena hat 143km Piste, davon 11km schwarz, 89km rot und 43km blau. 52 moderne Lifte erschließen die 84 Pisten. Elf Skischulen sorgen für eine gute Betreuung in den verschiedenen Kinderarealen, dazu gibt es Fun Runs, mehrere Ski-Movie-Strecken, Speed-Strecken, Rennstrecken und Photopoints. Für Rodelfreunde finden sich eine 7km-Rodelbahn in Gerlosstein sowie beleuchtete Rodelbahnen in Gerlos und Krimml. Die Zillertal Arena wird vor allen von Familien, aber auch von partyfreudigen Skiurlaubern besucht. Letztere können sich an 31 Hütten und Schneebars erfreuen!

 

Wer seinen Skiurlaub in Königsleiten verbringt, startet mit einer Fahrt mit den beiden Dorfbahnen I+II in seinen Skitag. Schnell steht man oben auf 2250 Meter Höhe und kann von hier Richtung Gipfelbahn oder 6er-Sesselbahn Larmach abfahren, die beide auf dem Gipfelplateau der Königsleienspitze enden (ca. 2300 Meter). Alternativ startet man den Skitag am Mühlachalm-Lift und genießt hier die Ruhe auf der kurzen, blauen Abfahrt oder man cruised entspannt über die roten Pisten 51 und 54 zur Mittelegerbahn, einen gemütlichen 2er-Sessellift.

 

Im Skigebiet von Königsleiten hat man die Möglichkeit, bis nach Hochkrimml (Gerlosplatte) hinabzufahren und die Pisten dort am Plattenkogel-X-Press, Duxerbahn oder Filzsteinbahn zu befahren. Wer es drauf hat, kann auch die anspruchsvollen schwarzen oder roten Pisten vorbei an der Fußalm Richtung Gerlos nehmen und dann mit dem Krummbach-X-Press in das Gerloser Skigebiet. Dieses wiederum ist über die Bergbahnen am Isskogel und Übergangsjoch mit Zell am Ziller verbunden.

 

SnowCross Königsleiten

Die BMW xDrive Strecke von Königsleiten befindet sich direkt unterhalb der Gipfelbahn. Die imposante Strecke bietet jede Menge spektakuläre Sprünge, Steilkurven, Wellen und natürliche Hindernisse für wagemutige Snowboarder und Freeskier, die das direkte Duell lieben.

Berghütten und Bergrestaurants in Königsleiten

Larmachalm

Große Alm mit riesiger Terrasse und Blick auf die umliegenden 3000er. An der Talstation des 6er-Sessellifts auf ca. 2000m Höhe gelegen.

Tel. 0664/3817807
www.larmachalm.at



Bergrestaurant Panoramaalm

Kleine, etwas abseits des Trubels gelegene Hütte. Hüttengaudi und Spaß, tolle Aussicht auf das Skigebiet und die Bergwelt, Liegestühle - auf jeden Fall einen Besuch wert.

Tel. 06564/20204
hister.at/panowordpress/



Bergrestaurant Gipfeltreffen (Königsleiten)

An der Bergstation der Dorfbahn II. Auserwählte Speisen wie Flammkuchen, modernes Ambiente, ein Hauch Luxus.

Tel. 06564/8212-93

 

Restaurants im Ort (Königsleiten)

 

Hotel Ursprung
Tel. 06564/8253

Gasthof Edelweisshaus
Tel. 06564/8297

heartROCK|Pizzeria             
Ital. & asiat. Küche

Das Alpenwelt Resort
Tel. 06564/8282

Restaurant Castello
Tel. 06564/20272

Restaurant Sterngucker
Tel. 06564/8770

Restaurant-Vinothek WeinZeit
Tel. 0664/5011699

Vital Alpin Hotel Königsleiten
Tel. 06564/8216

Berghotel-Restaurant
Der Königsleitner

Mountainclub Hotel Ronach
Tel. 06564/8388

 

Höhe Skigebiet

  • 2315m
    Berg
  • 715m
    Höhenunterschied
  • 1600m
    Tal

Liftanlagen

  • 13
  • 1
  • 11
  • 2
  • 2
  • 0
  • 4
  • 19
  • 52
    Total

Pisten und Lifte

  • Blaue Pisten

    29%

  • Rote Pisten

    57%

  • Schwarze Pisten

    14%

  • Pisten

    84

  • Pistenkilometer

    143 km

  • Snowparks

    3

  • Längste Abfahrt

    10 km

  • Beschneibare Pistenfläche

    320 ha

Wichtige Daten

  • Geplante SaisoneröffnungGeplantes Saisonende24.12.202018.04.2021

Bewertungen Skigebiet Königsleiten - Wald - Zillertal Arena

Peter
9. April 20205
Im Skigebiet Königsleiten im Zillertal gibt es leider nur sehr wenige schwarze Pisten, dafür in der Mehrzahl rote Pisten. Das ist aber...Bewertung
Alle anzeigenSchreibe eine neue Bewertung!

Bilder & Videos: Königsleiten - Wald - Zillertal Arena

Schneefallstatistik | Schneehistorie

Mehr: Jährlich | Vergleiche | Schneehöhe

Werbung

Skischule buchen

Königsleiten - Wald - Zillertal Arena

Pistenplan

Adresse

  • Königsleiten - Wald - Zillertal Arena

    Königsleiten

    5742 Wald im Pinzgau

    Österreich


    Telefon: +43 (0)5282 7165

    info@zillertalarena.com

Schneebericht, Schneevorhersage und Powderalarm aus dem Skigebiet Königsleiten - Wald - Zillertal Arena in dein Mail-Postfach!

Werbung