Unterbäch Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 2kleinerer Skigebiete in Europa
Top 4kleinerer Skigebiete in Schweiz
Top 2kleinerer Skigebiete in Wallis
Alle Bewertungen

Skiurlaub im Skigebiet Unterbäch

Unterbäch ist eine kleine Gemeinde mit 400 Einwohnern im Wallis, oberhalb von Raron im Rhonetal auf einem Hochplateau gelegen. Das Dorf liegt zwischen Eischoll und Bürchen und verfügt wie die beiden Nachbarn über ein kleines Skigebiet. Erreichbar ist Unterbäch mit dem Auto von Visp (Osten) oder Turtmann (Westen) - schneller geht es allerdings mit der Gondelbahn direkt von Raron-Turtig aus. Direkt an der Kantonsstrasse finden sich die Talstation der beiden Gondeln nach Unterbäch und Eischoll, die beide auf etwa 1220 Meter Höhe liegen.

 

Das Skigebiet von Unterbäch erstreckt bis auf eine Höhe von 2550 Metern und wird von zwei 2er-Sesselliften und mehreren Schleppliften erschlossen. In Unterbäch direkt findet sich das Kinderparadies „Swiss Snow Kids Village“: Hier gibt es einen Zauberteppich, Wippen, kleine Sprünge und zahlreiche Möglichkeiten für die Kinder, das Skifahren spielerisch zu erlernen. Auch der Umstieg auf die "echten" Pisten gelingt gut, denn nach einer Fahrt mit dem ersten Sessellift zur Brandalp führt eine einfache blaue Abfahrt zurück nach Unterbäch. Wer höher hinaus möchte, schwingt sich in den zweiten Sessellift zur Breite Stäg (1709m) und weiter hinauf über Unter Sänntum bis zur Bergstation unterhalb von Augstbordgrat, Dreizehntenhorn, Schwarzhorn und Ginalshorn. Von hier führen rote und blaue Pisten wieder hinab Richtung Unterbäch.

 

Beim Skiurlaub in der Ausflugsregion im Oberwallis können Gäste davon profitieren, dass der Skipass in gleich fünf Skigebieten Gültigkeit hat: Alle 25 Anlagen und 90km Pisten der Skigebiete Eischoll, Unterbäch, Bürchen/Törbel, Visperterminen und Gspon können mit dem Skipass genutzt werden.

 

Unterbäch verfügt über eine Beschneiungsanlage, die vom Ginals (2500 m.ü.M.) bis ins Dorf reicht. Somit ist in jeder Saisonphase das Skifahren im gesamten Skigebiet möglich.

 

Winterwandern und Schneeschuhlaufen in Unterbäch

 

Neben dem Skifahren stehen in Unterbäch auch andere Aktivitäten für Wintersportler im Fokus. Ein Highlight ist der rund 18 km lange Panorama-Winterwanderweg (ca. 550 Hm Auf- und Abstieg, 5:30 Std. Gehzeit) von Törbel via Zeneggen, Bürchen und Unterbäch bis nach Eischoll. Gesäumt von den Walliser und Berner Alpen wechselt der Panoramablick stündlich. Auch der Winterwanderweg von Unterbäch über den Schlittenweg hoch bis zur Brandalp, weiter via Breite Stäg ins Unner Sänntum ist empfehlenswert. Für den Einkehrschwung stehen das Restaurant Alpenrösli auf der Brandalp sowie das Restaurant Ginals im Unner Sänntum bereit.

 

Schneeschuhwanderer finden in der Augstbordregion zahlreiche markierte Schneeschuhpfade vor. So führen zum Beispiel von Unterbäch verschiedene Wege hinauf zur Brandalp.

 

Schlittenstrecke Unterbäch

 

In Unterbäch gibt es eine 5km lange Schlittelpiste von der Brandalp bis nach Unterbäch. Den Start erreicht man mühelos mit der Sesselbahn ab Unterbäch. Schlitten können im Olympia-Sport Unterbäch ausgeliehen werden.

Plane Deine Reise

Unterbäch Unterkunft

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

278cm
174cm
116cm
58cm
0cm
29cm
Dez
231cm
Jan
20cm
Feb
42cm
Mär
0cm
Apr

Übersicht der Pisten

55%
Blaue Pisten
18%
Rote Pisten
27%
Schwarze Pisten
11
Gesamte Pistenanzahl
20 km
Befahrbare Fläche

Liftanlagen: 7

1
Gondeln & Sesselbahnen
2
Sesselllift: 2 Sitze
4
Tellerlift

Höhe Skigebiet

2550m
Berg
1322m
Gefälle
1228m
Tal

Wichtige Daten

19 Dezember, 202019.12.2020

Vsl. Saisonstart:

28 März, 202128.03.2021

Vsl. Saison bis:

N.A.

Geplante Anzahl offene Tage

N.A.

Anzahl offene Tage (Vorjahr)

N.A.

Jahre seit Eröffnung:

0cm

Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2021 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.