Balderschwang Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 3Familien-Skigebiet in Deutschland
Top 2Familien-Skigebiet in Bayern
Alle Bewertungen

Beschreibung

Skiurlaub im Skigebiet Balderschwang

Balderschwang ist eine kleine Gemeinde im Oberallgäu und liegt auf 1.044 Meter Meereshöhe. Das macht den Ort zu der Gemeinde mit dem höchstgelegenen Ortskern in Deutschland! Lediglich 360 Einwohner wohnen hier, diese leben vor allem vom Tourismus. Balderschwang ist vor allem für seinen Schneereichtum bekannt und wird auch das Sibirien Bayerns genannt. Im Winter zieht es tausende Besucher in das entlegene Hochtal, um das Skigebiet oder auch die Skitourenberge im Naturpark Nagelfluhkette zu erkunden.

Pistenangebote

Das Skigebiet Balderschwang

Das Skigebiet Balderschwang ist eines der größten in Deutschland und bietet 18,6 km blaue, 11,4 km rote, 5,9 km schwarze Pisten sowie 4,3 km Variantenabfahrten. 13 Liftanlagen befördern die Besucher, davon sind drei Sessellifte (6er-, 4er- und 2er-Sesselbahnen). Acht gemütlichen Skihütten mit Sonnenterrassen entlang der Pisten findet ihr in Balderschwang: Ob schnell und günstig in der Schelpenalp oder urig, gemütlich und romantisch in der Bodenseehütte, der Höflealp oder in Brunos Käshütte, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Zudem gibt es gleich zwei Snowparks (0,7 km), mehrere Freeride-Areale, eine Flutlichtpiste und Rodelbahnen.

 

Auf geräumten Winterwanderwegen kann man zudem auch ohne ein Sportgerät an den Füßen die wundervolle Winterlandschaft in Balderschwang genießen. Es werden zahlreiche Winterwanderwege angeboten, die ihr in Ruhe in Angriff nehmen könnt. Ein ganz spezielles Vergnügen in Balderschwang ist das Snowtubing, wofür bei den Riedbergerhornliften extra eine Bahn angelegt wurde. Für die Kinder und Anfänger sind zudem einige Übungslifte da, die ideale Einstiegsmöglichkeiten für das Skifahren bieten.

 

Langlaufen in Balderschwang

 

Wer gerne Langlauf betreibt, ist in Balderschwang ebenfalls sehr gut aufgehoben. 41 Loipenkilometer führen grenzüberschreitend bis nach Österreich und sind unter Langläufern schon allein aufgrund der meist guten Schneelage und frühen Präparierung der Loipen schon lange kein Geheimtipp mehr.

Insider-Tipps

Skitourengehen in Balderschwang

Balderschwang zählt zu Recht zu den beliebtesten Skitourengebieten in Deutschland. Nicht nur aufgrund der schneereichen Lage im südlichen Teil des Naturparks Nagelfluhkette, sondern auch wegen der Vielzahl an Tourenzielen. Besonders beliebt sind zum Beispiel die Skitouren auf den Sipplingerkopf, den Heidenkopf, südlich auf den Feuerstätterkopf oder natürlich auf das Riedbergerhorn. Die meisten dieser Touren sind landschaftlich sehr schön, nicht zu anspruchsvoll und lassen sich an einem ausgedehnten Vormittag gut bewältigen. Die Hänge rund um Balderschwang sind sanft bewaldet, die Gipfel oft schroff und ausgesetzt. Auf den Südhängen erwarten euch nach dem Anstieg meist perfekt sonnige Abfahrten durch schöne Tannenwälder.

Plane Deine Reise

Beste Zeit zum Skifahren

Durchschn. Schneefall

127cm
80cm
53cm
27cm
1.3cm
1.3cm
Nov
66cm
Dez
106cm
Jan
78cm
Feb
46cm
Mär

Übersicht der Pisten

52%
Blaue Pisten
32%
Rote Pisten
16%
Schwarze Pisten
26
Gesamte Pistenanzahl
35.9 km
Gesamte Pistenanzahl
4.6 km
Längste Abfahrt
41 km
Befahrbare Fläche
6 ha
Schneekanone

Liftanlagen: 9

1
Sesselbahn: 6 Sitze
1
Sessellift: 4 Sitze
7
Schlepplifte

Höhe Skigebiet

1500m
Berg
500m
Gefälle
1000m
Tal

Wichtige Daten

10 Dezember, 202210.12.2022
Vsl. Saisonstart:
26 März, 202326.03.2023
Vsl. Saison bis:
N.A.
Geplante Saisondauer (Tage)
N.A.
Anzahl offene Tage (Vorjahr)
60
Jahre seit Eröffnung:
600cm
Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2022 Mountain News LLC. Alle Rechte vorbehalten.