Allgäu

Oberstdorf - Söllereck - Höllwies Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 3kleinerer Skigebiete in Europa
Top 3kleinerer Skigebiete in Deutschland
Top 3kleinerer Skigebiete in Bayern
Alle Bewertungen

Beschreibung

Skifahren am Söllereck: Familienberg in Oberstdorf

Das Skigebiet am Söllereck gehört zum vielfältigen Wintersportangebot in der Zwei-Länder-Skiregion Oberstdorf Kleinwalsertal. Als „Berg der Familien“ eignet sich das Söllereck besonders für Familien mit kleinen Skistars. Denn egal ob mit oder ohne Ski, hier gibt es viele Möglichkeiten, den Winter aktiv zu erleben.

 

Die Söllereck-Kabinenbahn und die leichten Pisten rund um den Schönblick bieten perfekte Bedingungen für Anfänger und Wiedereinsteiger. In "Söllis Winterwelt", direkt an der Söllereck Talstation, übt der Nachwuchs seine ersten Schwünge auf der Piste. Und in der Skipause lockt der "SölliBully“, ein hölzerner Pistenbully im XXL-Format zum Klettern. Das sind nur einige Angebote am Söllereck. Ein Gratis-Förderband führt zur flachen Übungspiste für die ersten Schritte im Schnee, mit weiteren neuen Förderbändern geht es vom Parkplatz zur Bahn und weiter auf die Übungspiste. Die Pisten des Ochsenhöfle-Lifts sind breit und bieten viel Platz. An den Pisten des Wannenköpflelift lernen Einsteiger besonders leicht das Skifahren. Auf fortgeschrittene Skifahrer wartet der schwarze Hexenschuss am Schrattenwang oder die legendäre Höllwies Piste, eine ehemalige FIS-Rennstrecke und heute reine Naturschneepiste.

 

Von den insgesamt 13 Pisten am Söllereck sind sechs Abfahrten komplett beschneit und stehen garantiert den ganzen Winter über zur Verfügung. Das Skigebiet setzt viel auf Umweltschutz. Von der Kaffeemaschine bis zum Schneeerzeuger wird alles mit 100% Ökostrom aus Wasserkraft betrieben. Dadurch werden pro Jahr 215 Tonnen CO2 eingespart.

 

 

Restaurants

Bergrestaurants am Söllereck

Am Söllereck gibt es mehrere Möglichkeiten, während seines Skitages eine Mittagspause einzulegen. Alle voran ist das Berghaus Schönblick zu nennen, ein großer Gasthof an der Bergstation der Söllereckbahn. Aber auch in der Alpe Schrattenwang kann man in der gemütlichen Stube von Süß bis Deftig, von Brotzeit bis Gulaschsuppe und Kuchen einige Leckereien genießen. Weitere Einkehrmöglichkeiten sind die Ziegelbachhütte, die Bergkristall-Hütte sowie an der Talstation der Söllereckbahn die Alpe Oberstdorf und der Berggasthof Seeweg.

 

Pistenangebote

Skifahren am Söllereck

Das Skigebiet Söllereck befindet sich am Südwestrand von Oberstdorf, nur etwa 2km vom Ortszentrum entfernt. An der Talstation der Söllereckbahn auf 1008 m.ü.M. findet sich ein großer Parkplatz, nach einem kurzen Fußmarsch hat man die Gondel erreicht und schwebt hinauf auf knapp 1400 Meter Höhe.

 

Insgesamt bietet das Skigebiet 5 Liftanlagen: Neben der Söllereckbahn gibt es den modernen 6er-Sessellift Schrattwangbahn, Deutschlands längsten Schlepplift, den Höllwieslift, Ochsenhöflelift und Wannenköpflelift - dazu noch Förderbänder und Kleinstlifte in Söllis Winterwelt.

 

Pistenhighlights am Söllereck

 

Das Skigebiet Söllereck bietet einige tolle Familienpisten, die mit einem sanften Gefälle und breiter Anlage überzeugen. Zum Beispiel die "Familienabfahrt" Nr. 1 mit dem Abzweig in den "Zauberwald" (Nr. 8) oder die etwas anspruchsvolleren Naturschneepisten links und rechts des Schleppliftes. Die Höllwiespiste war früher übrigens mal eine FIS-Rennstrecke. Wer es richtig knackig mag, der fährt mit der Schrattwangbahn (im Jahr 2019 eröffnet) bis auf 1446 Meter und stürzt sich im Anschluss auf den "Hexenschuss", die einzige schwarze Piste am Söllereck.

 

Skigebiet wird bis 2023 weiter modernisiert

 

Nach dem Neubau der Schrattwangbahn stehen in den kommenden Jahren weitere Modernisierungen im Skigebiet Söllereck an. In 2020 soll ein Speicherteich gebaut werden sowie die alte Söllereckbahn durch eine neue 10er-Gondelbahn ersetzt werden. 2021 wird die Wannenbahn gebaut, 2022 soll die Höllwiesbahn gebaut und damit die Höllwieslifte ersetzt werden.

 

 

 

Plane Deine Reise

Oberstdorf - Söllereck - Höllwies Unterkunft
Skischule buchen

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

54cm
34cm
23cm
12cm
0cm
45cm
Dez
0cm
Jan

Übersicht der Pisten

62%
Blaue Pisten
31%
Rote Pisten
8%
Schwarze Pisten
13
Gesamte Pistenanzahl
14 km
Gesamte Pistenanzahl
2.5 km
Längste Abfahrt
14 km
Befahrbare Fläche
5 km
Schneekanone

Liftanlagen: 9

1
Gondeln & Sesselbahnen
8
Tellerlift

Höhe Skigebiet

1358m
Berg
532m
Gefälle
826m
Tal

Wichtige Daten

03 Dezember, 202103.12.2021
Vsl. Saisonstart:
03 April, 202203.04.2022
Vsl. Saison bis:
N.A.
Geplante Anzahl offene Tage
N.A.
Anzahl offene Tage (Vorjahr)
N.A.
Jahre seit Eröffnung:
0cm
Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2022 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.