Graubünden

Davos Klosters Skigebiet

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet
Top 1der besten Pistenqualität in Europa
Top 1der besten Pistenqualität in Schweiz
Top 1der besten Pistenqualität in Graubünden
Alle Bewertungen

Das Skigebiet Davos Klosters - Überblick

Davos-Klosters ist eines der ältesten Skigebiete der Alpen und eine traditionsreiche Tourismusdestination. Bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts begann der Aufstieg zum Luftkurort und bis heute ist die Anziehungskraft der höchstgelegenen Stadt der Alpen ungebrochen. Davos liegt auf ca. 1500 Metern Seehöhe (Klosters auf 1200 Metern), was eine Schneegarantie und sicheres Skifahren bis weit ins Frühjahr hinein ermöglicht. So blüht hier nicht nur der Gesundheits- und Kongress-Tourismus, sondern auch alle Arten von Wintersport werden eifrig betrieben. Davos verfügt über eine großartige touristische Infrastruktur, so dass den Gästen auch neben dem Wintersport nie fad werden wird. Es gibt eine große Auswahl an Restaurants und Bars, so dass man am Abend von moderner Küche in einem der vielen Hauben-Restaurants bis hin zu Schweizer Spezialitäten in einer „Beiz“ (Schweizerdeutsch für uriges Gasthaus) die Qual der Wahl hat.

 

Skifahrer und Snowboader kommen in dieser Region voll auf ihre Kosten, denn die sechs „Zauberberge“ bieten gemeinsam insgesamt etwa 300 Pistenkilometer. Der Klassiker ist dabei das Skigebiet Parsenn, welches sowohl von Davos als auch Klosters zugänglich ist. Das Skigebiet ist mit modernen Bahnen ausgezeichnet erschlossen und bietet tolle Pisten in jedem Schwierigkeitsgrad. Zum Start in das Gebiet empfiehlt es sich zunächst, die zentrale gelegene Parsenn-Hütte anzusteuern, da ihr von hier aus die besten Pisten erkundigen können. Die Totalpbahn erschließt einige tolle Carving-Hänge und wer´s gern etwas steiler mag, fährt auf die Furkla oder das Seetäli. Wenn ihr den Kick der schwarzen Pisten sucht, solltet ihr den höchsten Punkt des Gebiets, den Weissfluhgipfel (2884m) aufsuchen: Von dort führen zwei tolle „schwarze“ Strecken zurück aufs Weissfluhjoch.

Auf der anderen Talseite von Davos findet sich das zweite größere Gebiet in Davos – das Jakobshorn. Diese Sonnenterasse über der Baumgrenze wird vor allem von sportlichen Skifahrern und Snowboardern angesteuert. Bereits in den 80er-Jahren wurde dieses Gebiet speziell für Snowboarder ausgestattet, so dass man hier auf einem Brett praktisch jeden Wunsch erfüllt bekommt. Aber auch für Skifahrer hat das Jakobshorn viel zu bieten und gerade am Nachmittag kann man hier wunderbar die Wintersonne auf einer der zahlreichen Terrassen genießen. Für Freeskier und Snowboarder findet sich auf der Jatzalpe ein riesiger Funpark, der Jatzpark.



Wer es gerne etwas ruhiger hat, sollte eines der vier anderen, etwas kleineren Skigebiete aufsuchen. Die Schatzalpe ist das erste „entschleunigte“ Skigebiete: hier trotzt man dem Trend der Zeit und bietet statt „Schneller, Weiter, Höher“ einfach entspanntes Skifahren. An den Schleppliften wird hier einem der Bügel noch per Hand gereicht und Genuss-Skifahrer werden dieses Gebiet lieben.



Familien fühlen sich im Skigebiet Madrisa (bei Klosters) oder Pischa (bei Davos) besonders wohl, denn hier können sich die Kleinsten im Kinderland vergnügen, während die Eltern die tollen Hänge befahren. Das Skigebiet Pischa sollten sich auch ambitionierte Freerider unbedingt anschauen, denn hier werden nur wenige Pisten gewalzt, damit es umso mehr Off-Piste-Vergnügen geben kann. Ein Geheimtipp der Einheimischen ist das etwas abseits gelegene Rinnerhorn. Dieses Skigebiet wartet mit anspruchsvollen Pisten auf. Besonders in der Hochsaison lohnt sich der Abstecher, da es hier um einiges ruhiger ist.

Plane Deine Reise

Davos Klosters Unterkunft
Skischule buchen

Beste Zeit zum Skifahren

Schneefall (gesamt):

254cm
159cm
106cm
53cm
0cm
20cm
Nov
92cm
Dez
211cm
Jan
58cm
Feb
178cm
Mär
48cm
Apr
10cm
Mai
0cm
Jun

Übersicht der Pisten

28%
Blaue Pisten
47%
Rote Pisten
14%
Schwarze Pisten
85
Gesamte Pistenanzahl
300 km
Gesamte Pistenanzahl
12 km
Längste Abfahrt
300 km
Befahrbare Fläche
2 km
Nachtskifahren

Liftanlagen: 57

15
Gondeln & Sesselbahnen
3
Sessellift: 6 Sitze
6
Sessellift: 4 Sitze
4
Sesselllift: 2 Sitze
29
Tellerlift

Höhe Skigebiet

2844m
Berg
2034m
Gefälle
810m
Tal

Wichtige Daten

05 November, 202105.11.2021

Vsl. Saisonstart:

24 April, 202224.04.2022

Vsl. Saison bis:

N.A.

Geplante Anzahl offene Tage

N.A.

Anzahl offene Tage (Vorjahr)

N.A.

Jahre seit Eröffnung:

0cm

Durchschn. Schneefall
Copyright ©1995-2021 Mountain News Corporation. Alle Rechte vorbehalten.