Schanze Schmallenberg, Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen Skigebiete

Skigebiete in Europa und der Welt | Finde deine Skigebiet

Die besten Skigebiete in der Region Nordrhein-Westfalen

Preis / Leistung

Ein Skigebiet mit Pisten für jeden Ski-Typen, einer Nähe zu Unterkünften, Aprés-Ski Aktivitäten und guter Skischule. Perfekte Bedingungen für einen super Winterurlaub.

Die besten Skigebiete Nordrhein-Westfalen | Welches sind die beliebtesten Skigebiete?

Bei Skiinfo können Skifahrer und Snowboarder Skigebiete bewerten - und zwar in ganz verschiedenen Kategorien. Welches ist das familienfreundlichste Skigebiet? Welches hat die besten Pisten? Wo gibt es die besten Snowparks? Welches sind die besten Skigebiete für Après-Ski? Hier findet ihr die besten Skigebiete. In die Gesamtwertung fließen nicht nur die Stimmen der Leser ein, sondern auch die Meinung unserer Redaktion sowie ein spezieller Algorithmus, der zahlreiche verschiedene Faktoren berücksichtigt. Ihr wollt, dass euer Skigebiet es in die Auflistung der besten Skigebiete in der Region Nordrhein-Westfalen schafft? Kein Problem! Klickt euch einfach auf euer Lieblingsskigebiet und gebt eine Bewertung ab.

Plane Deine Reise

Nordrhein-Westfalen Unterkünfte

Nordrhein-Westfalen Skigebiets FAQ

Skigebiete in Nordrhein-Westfalen: Pistenspaß im Sauerland

Nordrhein-Westfalen (NRW) ist mit rund 17,9 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands. NRW steht für Vielfältigkeit und ist wandlungsfähig. Das Bundesland beheimatet den Kölner Dom, eines der bedeutendsten Wahrzeichen Deutschlands; das Ruhrgebiet steht für und Hightech; Aachen zählt zu den historisch wohl wichtigsten Orten in Mitteleuropa und Düsseldorf, eine Weltstadt von hohem Ruf. Darüber hinaus wird das Land zwischen dem Rhein und Ruhr von weiten Wiesen, grünen Wäldern und kristallklaren Seen geprägt, die sich von der Eifel bis zum Teutoburger Wald erstrecken.

Eine vollständige Liste an Skigebieten in Nordrhein-Westfalen findet ihr auch unserer Skiinfo-Webseite.

Die besten Skigebiete in der Region Nordrhein-Westfalen 

Skiurlaub NRW – Eine der besten Regionen zum Skifahren in Nordrhein-Westfalen, das Sauerland, zählt mit unzähligen Skigebieten und über 100 Liftanlagen zwischen 500 und 843 m Höhe zu einer der bedeutendsten Wintersportregionen Deutschlands außerhalb der Alpen. Zu den größeren Wintersportdestinationen zählen u. a. das Skigebiet Willingen, Skiliftkarussel Winterberg, Altastenberg, die Postwiese – Neuastenberg und die Eschenberglifte.

Das Sauerland ist für den perfekten Skiurlaub, von überall aus gut zu erreichen. Von den Ballungszentren an Rhein, Main und Ruhr erreichen Urlauber die Skigebiete binnen zwei Autostunden, aus den Niederlanden und Belgien jeweils nur drei Stunden Fahrzeit. Bei den nächstgelegenen Flughäfen handelt es sich um den Paderborn-Lippstadt Airport (PAD) in Paderborn und den Dortmund Airport (DTM) in Dortmund. Zudem stehen zahlreiche Bahnlinien für die Anreise mit der Deutschen Bahn zur Auswahl.

Wintersport Arena Sauerland

Mit dem Projekt der »Wintersport Arena Sauerland« wurde eine Entwicklung 2001 gestartet, welche das Sauerland zu einer führenden Wintersportregion in Deutschland gemacht hat. 

In der Wintersport-Arena ist eine die ganze Palette an Wintersport-Aktivitäten möglich. Urlauber können sich hier auf Ski-Alpin, Snowboard, Skispringen, Biathlon, Langlauf, Eislauf, Eisstockschießen, Winterwandern und Rodeln freuen. Zudem gibt es zahlreiche Skischulen mit Skikursen für Anfänger und zahlreiche Skiverleihe.

Dem Skiverbund gehören insgesamt 29 Skigebiete an, welche von 154 modernen Liftanlagen bedient werden und rund 88 perfekt präparierte Pistenkilometer sorgen für den passenden Winterspaß.

Wintersport-Arena-CARD

Seit 2005/2006 haben sich alpine Skigebiete zu einem idealen Ticketverbund zusammengeschlossen. Die Wintersport-Arena-CARD ermöglicht es den Wintersportlern, mit nur einem Ticket die folgenden Skigebiete der Region zu besuchen: Skigebiet Willingen, Skiliftkarussell Winterberg, Skidorf Neuastenberg, Skikarussell Altastenberg, Wintersportpark Sahnehang, Snow World Züschen, Bödefeld Hunau und das Skigebiet Ruhrquelle.

Die Wintersport-Arena-CARD ist ab einer Gültigkeit von 3 Tagen erhältlich und kostet derzeit 100 EUR für Erwachsene und 72 EUR für Kinder.

 

Preis / Leistung 

Das Skiliftkarussell Winterberg ist das größte zusammenhängende Skigebiet im Sauerland, das zweitgrößte Skigebiet im Mittelgebirge und das technisch modernste Skigebiet in Deutschland.

Am Winterberg stehen Ski- & Snowboardfahrern rund 27,5 Pistenkilometer, 27 Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade und 26 Liftanlagen zur Verfügung. Das familienfreundliche Skigebiet bietet alles, was Kinder so brauchen, wie Übungslifte, flache Hänge, Skischule und Rodelbahnen abseits der weißen Hänge. Diese Bedingungen verwandeln das Skigebiet zu einem der besten Skigebiete für Anfänger in Europa.

Eine besondere Attraktion am Winterberg stellen die zwölf Flutlicht-Pisten dar. Zudem sorgen ein Funpark, Rodelbahnen und eine ausgeprägte Après-Ski-Szene für jede Menge Spaß im Winterurlaub. Tickets: Eine Tageskarte am Winterberg – ab 9 Uhr – für Erwachsene kostet 42 EUR und für Kinder 29 EUR. 

Das Skigebiet Willingen ist zweitgrößtes Skigebiet im Sauerland, mit 15 km Pisten (davon 7 km mit Schneekanonen künstlich beschneit), einer 8er-Kabinenseilbahn, 8er-Sesselbahn K1 (Köhlerhagen) und 6er-Sesselbahn Ritzhagen, 6 Schlepplifte, vier 250 m lange Förderbänder, 3 Kinderländer – sowie den längsten Abfahrten in der Sauerlandregion und 6 km an Flutlichtpisten. Die Schwierigkeitsstufen an den Hängen bestehen aus 58 % an blauen, 37 % an roter und 5 % an schwarzen Piste.

Tickets: Eine Tageskarte in Willingen kostet eine Tageskarte – ab 8.30 Uhr – für Erwachsene (ab 16 Jahren) 34 EUR und für Kinder (6 bis 15 Jahre) 23 EUR.

 

Pistenqualität 

Im Skikarussell Altastenberg ist vom Übungshang bis zur FIS-Rennpiste (mit 40 % Neigung) alles dabei. Acht bestens präparierte Pistenkilometer, werden von sieben Schleppliften betrieben. Die längste Abfahrt am Altlastenberg misst ordentliche 1,5 km. Die Abfahrten im Skigebiet liegen allesamt auf einer Höhe von 800 Meter, wobei der Westfalenhang zu den bekanntesten Skipisten im Skikarussell zählt. Für Ski-Langläufer steht ein umfangreiches Loipennetz zur Verfügung und Winterwanderer finden zahlreiche Touren, welche durch eine traumhafte Winterlandschaft führen.

Ein weiteres hervorragendes Skigebiet finden Wintersportler zum Skifahren und Snowboarden in Olpe-Fahlenscheid. Das Wintersportgebiet verfügt über zwei moderne Doppelanker-Schlepplifte sowie ein Förderband für die Kinder. Skifahrer und Snowboarder finden hier insgesamt vier breite Abfahrten mit einer Gesamtlänge von bis zu 600 Metern.

Von der Bergstation aus genießen Urlauber einen fantastischen Panoramablick ins »Land der Tausend Berge« (2 711 Berge mit über 400 Metern Höhe). Wer gern am Abend noch auf den Skiern unterwegs ist, der kann in Olpe, während der Skisaison, immer Dienstag, Freitag und Samstag unter Flutlicht Skifahren.

Familien 

Die zwei größten Skigebiete im Sauerland, Willingen und Winterberg, sollte jeder auf der Karte haben, sind sie ausgesprochen gute Skigebiete für die gesamte Familie. Wir stellen euch im folgenden noch zwei weitere fantastische Skigebiete vor, in denen Familien einen wunderschönen Skiurlaub verbringen können.

Auf die Größe kommt es im Skigebiet Bödefeld - Hunau nicht an, sondern hier liegt der Fokus auf einem familienfreundlichen Ambiente. Die Region verfügt über fünf Skiabfahrten die von einfach bis mittelschwer reichen, ein Flutlichthang auf 810 Meter Höhe, Rodelhang, 600 kostenlose Parkplätze, sowie einem Skiverleih und eine Skischule.

Tickets: Die Familientageskarte mit für zwei Erwachsene und ein Kind kostet 69,00 € (+6 € Pfand). Im Vergleich, eine Familientageskarte im Skigebiet Willingen kostet 91 EUR und am Skiliftkarussell Winterberg 113 EUR.

Für weiteres Vergnügen sorgt das Skigebiet Mein Homberg (ehemals Snow World Züschen). Der Homberg ist ein hervorragendes Skigebiet für die ganze Familie und liegt auf einem Hochplateau nördlich des Hallenberger Waldes, auf einer Höhe von 620 bis 815 Metern Höhe.

Das Skigebiet, zählt zu einem der besten kleineren Skigebiete in ganz Europa, verfügt über eine automatische Beschneiungsanlage und drei Skipisten, die zusammen auf insgesamt fünf Pistenkilometer an roter und blauer Piste kommen. In Züschen gibt es zudem Rodelhänge, eine Swowtubing-Bahn, sechs Skilifte mit elektronischem Ticketsystem, einen Kinderskigarten, unterschiedliche Loipen für Langläufer und kostenlose Parkplätze an der Talstation. Zudem können Besucher unterschiedliche Funsportgeräte ausleihen, wie ein Trikke Ski, Zipfelbob, oder Airboards. Direkt an der Skipiste und an der Auffahrt zum Skigebiet gibt es einige Skiverleih-Shops, in denen Besucher eine Ski-, Snowboard-, Rodel-, und Langlaufausrüstung ausleihen können.

Snowpark 

Im Skigebiet Postwiese-Neuastenberg überzeugt der Funpark Postwiese durch seine Vielfalt an professionell geshapten Obstacles und seine zentrale und ruhige Lage. Im Funpark gibt es drei unterschiedliche Lines: Easy-Line (Straight-Box, Straight-Rail, Straight-Tube, Straight-Kicker), Jibe-Line ( Straight & Down-Rails, Flat-Boxen, Tubes und Jib-Tonne) und Profi-Line (Straight & Down-Rails, Up-Rail, Stairs-Setup + Wall, Rainbow-Box über einen Jeep, 12 Meter Down-Rail).

Anfänger 

Neben Willingen, Altastenberg und dem Winterberg sind auch die Skigebiete Giller - Hilchenbach - Lützel im Landkreis Siegerland Wittgenstein, eine ideale Möglichkeit zum skifahren als Anfänger. Die Liftgemeinschaft Gillerberg betreibt zwei Skilifte von jeweils 360 m Länge und im kleinen Skigebiet am Rothaarsteig, finden Skifahrer eine Flutlichtanlage sowie eine Rodelbahn von einer Länge von 250 Meter.

 

Après-Ski 

Die Postwiese-Neuastenberg, ein sonnenverwöhntes Skigebiet, liegt zwischen 610 und 730 m Seehöhe. In der Region stehen 16 Abfahrten mit fast zehn Kilometer Länge zur Auswahl. Insgesamt sorgen acht Lifte für eine reibungslose Fahrt nach oben. Die Region überzeugt durch mehrere gemütliche Après-Ski-Lokale abseits der Piste.

 

Kleines Gebiet 

Das Skigebiet Sahnehang ist auch heute noch "erste Sahne" und dank einer modernen Beschneiungsanlagen und seiner besonderen Lage gehört es zu den schneesichersten Gebieten im Sauerland. Der Sahnehang liegt zwischen Altlastenberg und Winterberg an der Hochsauerland Höhenstraße, bietet einen langen Schlepplift, einen Anfängerlift sowie einen Lift für Rodler.

Auf zwei Abfahrten können Ski- und Snowboardfahrer den 700 Meter langen Hang bewältigen, genug um auf ein ordentliches Tempo zu kommen. Ein Einkehrschwung in der Köhlerhütte lohnt sich immer, wo es urig-gemütlich hergeht und auch Events gebucht werden können.  

 

Fortgeschritten 

Die besten Skigebiete für etwas geübtere Skifahrer sind Willingen mit acht roten Pisten, Winterberg Skiliftkarussell mit 12 km an roter und 1,5 km an schwarzer Piste und Altastenberg (ski) mit 3 km an roter und 2 km an schwarzer Piste.

Profi 

Neben Willingen, Winterberg Skiliftkarussel und Altlastenberg stellen auch die Skigebiete Sahnehang und Olpe Fahlenscheid einen idealen Ausflug zum skifahren für Profis dar.

 

Nordrhein-Westfalen Skigebiets FAQ 

Welche Skigebiete haben offen? 

Skifahren NRW: Wer am liebsten das ganze Jahr über skifahren möchte, findet mit den Skihallen in Bottrop und den Alpenpark Neuss die beste Alternative. Alle weiteren Skigebiete in Nordrhein-Westfalen richten sich nach den Wintermonaten. Welche Skigebiete in Nordrhein-Westfalen im moment geöffnet haben findet ihr auf unserer Skiinfo Webseite (offene Skigebiete).

Skigebiete NRW – Wo liegt in der Nähe Schnee?

Wo gibts Schnee in NRW: Die schneesichersten Schneegebiete in NRW finden Winterfans dank moderner Beschneiungsanlagen am Sahnehang und am Winterberg. Weitere Skigebiete mit der besten Schneesicherheit in Nordrhein-Westfalen sind natürlich der Alpenpark Neuss (Skihalle), Alpincenter Bottrop (Skihalle), Hunau - Bödelfeld und die Skigebiete Postwiese-Neuastenberg (ski).

Schnee Nähe Düsseldorf – Den meisten Schnee und nur einen katzensprung von Düsseldorf entfernt gibt es im Alpenpark Neuss (Skihalle).

Skigebiete in Nordrhein-Westfalen: Pistenspaß im Sauerland

Nordrhein-Westfalen, das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands, ist vielfältig und wandlungsfähig: Es ist Heimat des Kölner Domes, eines der bedeutendsten Wahrzeichen Deutschlands; das Ruhrgebiet ist Inbegriff von Fleiß und High-Tech; Aachen zählt zu den historisch wichtigsten Orten in Mitteleuropa; Düsseldorf ist eine Weltstadt von Ruf. Daneben wird das Land zwischen Rhein und Ruhr von Wiesen, Wäldern und Seen geprägt, die sich von der Eifel bis zum Teutoburger Wald erstrecken.

Eine der Regionen, das Sauerland, zählt mit Dutzenden Skigebieten und über 100 Liftanlagen zwischen 500 und 843 m Seehöhe zu einer der bedeutendsten Wintersportregionen Deutschlands außerhalb der Alpen. Zu den größeren Wintersportdestinationen zählen u.a. Altastenberg, die Postwiese Neuastenberg und Winterberg.

Im Skikarussell Altastenberg ist vom Übungshang bis zur FIS-Rennpiste (mit 40 % Neigung) alles dabei. Sieben Skilifte bedienen acht Pistenkilometer, wobei die längste Abfahrt 1,5 km misst. Bis auf 800 m Seehöhe reichen die Pisten, wobei der Westfalenhang zu den bekanntesten Skipisten zählt. Acht Pisten verfügen über Flutlicht. Für Langläufer stehen zahlreiche Loipen zur Verfügung und Winterwanderer finden zahlreiche Touren durch eine traumhafte Winterlandschaft vor.

Das Skiliftkarussell Winterberg ist das größte zusammenhängende Skigebiet nördlich der Mainlinie. 27,5 Kilometer Pistenspaß, 27 Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade und 26 Liftanlagen sorgen für beste Bedingungen. Das Familienfreundliche Skigebiet bietet alles, was kleine Wintersportler so brauchen, wie Übungslifte, flache Hänge, Skischulen und Rodelbahnen abseits der weißen Hänge. Eine besondere Attraktion im Skiliftkarussell Winterberg sind zwölf Flutlicht-Pisten. Ein Funpark, Rodelbahnen und eine ausgeprägte Après-Ski-Szene runden das Angebot ab.

Diew Postwiese, ein sonnenverwöhntes Skigebiet, liegt zwischen 610 und 730 m Seehöhe. Insgesamt stehen 16 Abfahrten mit fast zehn Kilometer Länge zur Auswahl. Acht Lifte sorgen für den Transport nach oben und eine groß angelegte Flutlichtanlagen ermöglicht mehrmals in der Woche das Skifahren am Abend. Zusätzlich gibt es eine Natur-Rodelbahn sowie gemütliche Après-Ski-Lokale abseits der Piste.

Das Skigebiet Bödefeld offeriert drei Skipisten, zwei Rodelhänge, zwei Lifte sowie einen Flutlichthang. Es zeichnet sich durch familienfreundliches Ambiente aus. Das gilt auch für viele weitere Skigebiete wie "Wildewiese", "Sahnehang", Olpe-Fahlenscheid oder die Snow World Züschen.

Das Sauerland ist von überall aus gut zu erreichen. Von den Ballungszentren an Rhein, Main und Ruhr erreicht man es binnen zwei Autostunden, aus den Niederlanden und Belgien fährt man drei Stunden. Bei den nächst gelegenen Flughäfen handelt es sich um Paderborn und Dortmund. Zudem stehen zahlreiche Bahnlinien und Strecken für die Anreise mit der Bahn zur Auswahl.

Copyright ©1995-2022 Mountain News LLC. Alle Rechte vorbehalten.