Deutsch

Skigebiete Nordrhein-Westfalen

Karte Nordrhein-Westfalen

Skifahren und Skigebiete in Nordrhein-Westfalen


Nordrhein-Westfalen, das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands, ist vielfältig und wandlungsfähig: Es ist Heimat des Kölner Domes, eines der bedeutendsten Wahrzeichen Deutschlands; das Ruhrgebiet ist Inbegriff von Fleiß und High-Tech; Aachen zählt zu den historisch wichtigsten Orten in Mitteleuropa; Düsseldorf ist eine Weltstadt von Ruf. Daneben wird das Land zwischen Rhein und Ruhr von Wiesen, Wäldern und Seen geprägt, die sich von der Eifel bis zum Teutoburger Wald erstrecken.


Skigebiete in Nordrhein-Westfalen: Olpe-Fahlenscheid

Eine der Regionen, das Sauerland, zählt mit Dutzenden Skigebieten und über 100 Liftanlagen zwischen 500 und 843 m Seehöhe zu einer der bedeutendsten Wintersportregionen Deutschlands außerhalb der Alpen. Zu den größeren Wintersportdestinationen zählen u.a. Altastenberg, Postwiese und Winterberg.



Im Skikarussell Altastenberg ist vom Übungshang bis zur FIS-Rennpiste (mit 40 % Neigung) alles dabei. Sieben Skilifte bedienen acht Pistenkilometer, wobei die längste Abfahrt 1,5 km misst. Bis auf 800 m Seehöhe reichen die Pisten, wobei der Westfalenhang zu den bekanntesten Skipisten zählt. Acht Pisten verfügen über Flutlicht. Für Langläufer stehen zahlreiche Loipen zur Verfügung und Winterwanderer finden zahlreiche Touren durch eine traumhafte Winterlandschaft vor.

Skigebiete in Nordrhein-Westfalen: Altastenberg

Das Skiliftkarussell Winterberg ist das größte zusammenhängende Skigebiet nördlich der Mainlinie. 15 Kilometer Pistenspaß, 30 Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade und 21 Liftanlagen sorgen für beste Bedingungen. Das Familienfreundliche Skigebiet bietet alles, was kleine Wintersportler so brauchen, wie Übungslifte, flache Hänge, Skischulen und Rodelbahnen abseits der weißen Hänge. Eine besondere Attraktion im Skiliftkarussell Winterberg sind zwölf Flutlicht-Pisten. Ein Funpark, Rodelbahnen und eine ausgeprägte Apres-Ski-Szene runden das Angebot ab.


Skigebiete in Nordrhein-Westfalen: Winterberg

Das Postwiesen-Skigebiet, ein sonnenverwöhntes Skigebiet, liegt zwischen 610 und 730 m Seehöhe. Insgesamt stehen 15 Abfahrten mit acht Kilometer Länge zur Auswahl; 9 Lifte sorgen für den Transport nach oben und ein neu getunter Funkpark und Flutlichtanlagen runden das Angebot ab. Zusätzlich gibt es eine Natur-Rodelbahn sowie gemütliche Apres-Ski-Lokalitäten abseits der Piste.



Das Skigebiet Bödefeld offeriert drei Skipisten, zwei Rodelhänge, zwei Lifte sowie einen Flutlicht-Hang und zeichnet sich durch familienfreundliches Ambiente aus. In Medebach stehen fünf Pisten zur Auswahl, die von vier Liften bedient werden. Daneben gibt es Rodelhänge, an die 60 km Langlaufloipen, Skischulen und Skiverleih. Weitere Skigebiete umfassen Eschenberg-Niedersfeld, Bestwig-Wasserfall, Bad Laasphe, Züschen oder Olpe-Fahlenscheid.



Das Sauerland ist von überall aus gut zu erreichen. Von den Ballungszentren an Rhein, Main und Ruhr erreicht man es binnen zwei Autostunden, aus den Niederlanden und Belgien fährt man drei Stunden. Bei den nächst gelegenen Flughäfen handelt es sich um Paderborn und Dortmund. Zudem stehen zahlreiche Bahnlinien und Strecken für die Anreise mit der Bahn zur Auswahl.

0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Werbung