Deutsch

Skigebiete Wallis

Skifahren und Skigebiete im Wallis


Das Wallis erstreckt sich im Südwesten der Schweiz auf einer Länge von 150 Kilometern vom Genfersee bis zum Rhonegletscher. Die Vielfalt der Landschaft, der Natur und Kultur spiegelt sich im breit gefächerten Angebot der Walliser Feriendestinationen wider.

Einmalig in den Alpen führen im Wallis neun Skiregionen auf über 3000 Höhenmeter. Dies sind die Skigebiete Arolla, Belalp, Crans-Montana, Lauchernalp, Saas-Fee, Saas-Grund, Val d'Anniviers, Les 4 Vallées und Zermatt. Doch nicht nur aufgrund der Höhenlage ist das Wallis weltweit bekannt, sondern auch wegen der luxuriösen Ferienorte (Zermatt, Verbier, Aletsch), der berühmten Berge (Matterhorn, Dufourspitze), der 2000 Pistenkilometer im Kanton und der über 40 Skigebiete. Übrigens: Im Wallis gibt es 41 Berge, die höher als 4000 Meter sind - das hat man so in keiner anderen Region der Alpen.
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Werbung