Freut ihr euch schon auf Silvester, habt aber noch nichts vor? Wie wärs mit Nachtskilauf, Feuerwerk, Live-Musik und einem zünftigen Einkehrschwung zum Aprés-Ski? Wir haben euch die zehn besten Orte herausgesucht, wo ihr auf der Piste und auf dem Dancefloor ins neue Jahr rutschen könnt.  

 

1. Davos-Klosters

Silvester lässt man in der Schweiz ja vielerorts etwas ruhiger angehen. Eine Ausnahme ist das Big Bash in Davos-Klosters im großen Festzelt beim Eisstadion, bei der bis fünf Uhr früh bis in die Puppen gefeiert und getanzt wird. Zum siebten Mal in Folge pilgern Partyanimals und Schneehasen an die Riesenfete im Fanzelt neben dem Eisstadion, um mit den Jahreswechsel gebührend zu feiern! Als Hauptgang werden euch in diesem Jahr die Hitgaranten Remady & Manu-L, LeeRoy, Crin3s und Sean Carti serviert! Stilecht mit Konfetti-Kanonen, Silvestercountdown und fetter Bühnenshow unter dem Motto: Wir feiern die ganze Nacht!

Was: Wilde Party mit Hip Hop, RNB, Charts & 90er-Musik auf der Silvesterparty Big Bash

Wo: Davos-Klosters, Kanton Graubünden, Fanzelt neben dem Eisstadion

Eintritt: 39 CHF

Für wen: Partylöwen und Skihasen

Big Bash Silvesterparty: www.bigbash-davos.ch

 

2.  Zillertal

Es hat schon Tradition: Alle Jahre wieder schnauft am 31.12. der festlich geschmückte Silvester-Dampfzug durch das Zillertal, wo auf rauschenden Silvesterparties das neue Jahr begrüßt wird. Die Fahrt mit Zug ist kostenlos, Glühweinausschank und musikalische Begleitung inklusive.

Im Zillertal wird Silvester wild gefeiert. Schon die Anreise mit dem Silvester-Dampfzug der Zillertalbahn ab Bahnhof Jenbach wird zum Erlebnis. Um 9:40 Uhr fährt der Zug los, Rückfahrt ab Mayrhofen ist um 13:31 Uhr. Highlights in der Silvesternacht im Zillertal sind dann das Klangfeuerwerk in Hochfügen, die Silvesterparty im Brück'n Stadl in Mayrhofen, die Silvesterfeier "Gerlos goes 2018" mit Feuerwerk, Fackellauf und Partys in allen Bars und Diskotheken, die Silvesterparty in der Après Ski Bar Joggl Kessl am Rohrberg oder auch die „Legendäre Silvesterparty“ auf der Postalm in Kaltenbach.

Was: Aprés Ski, Feuerwerk, Silvesterpartys

Wo: Zillertal, Tirol

Für wen: Bahnliebhaber, Tanzbären und Genießer

Silvesterzug Zillertal: www.zillertalbahn.at

Veranstaltungen Zillertal: www.zillertal.at

 

3.  Serfaus-Fiss-Ladis

Silvester in Serfaus, das heißt Feuerwerk, Fackellauf und besonderer Gaumenschmaus!  In allen Orten (Serfaus, Fiss und Ladis) steigen rund um Silvester besondere Events. Am Lader Schlossweiher in Ladis wird ab 21.00 Uhr das Jahr 2017 mit toller Musik beendet. Gegen 23 Uhr findet ein Fackellauf von der Burg zum Schlossweiher statt, um Mitternacht gibt es dann ein großes Feuerwerk auf der Burg.

Schon am Nachmittag des 31.12. findet der traditioneller Fackellauf der Skischule Serfaus am Ende der Waldabfahrt inkl. Fackelzug der Skilehrer durch das Dorf statt.

In den Bergrestaurants des Skigebietes finden viele kulinarische Feste zum Jahreswechsel statt. So könnt ihr zum Beispiel einen gemütlichen Abend in den rustikalen Stuben des Restaurant Lassida auf 2.350 m verbringen! Oder möchtet ihr lieber ab 19.00 Uhr an einem Sektempfang beim Leithe Wirt oder im Restaurant Seealm Hög mit anschließendem 5-Gang-Gala-Menü teilnehmen? Ebenso bietet die Sportalm etwas ganz Besonderes! In den gemütlichen Stuben verbringt ihr einen unvergesslichen Abend mit Fondue - Variationen oder dem Tiroler Hut (einer typischen Spezialität der Sportalm). Anschließend könnt ihr mit einer abenteuerlichen Rodelpartie so richtig in den Silvesterabend starten.

Was: Feuerwerk, Nightflow, Rodelabend, Silvesterpartys

Wo: Serfaus-Fiss-Ladis

Für wen: Fackelfans, Skishow-Genießer, Kulinariker

Mehr Infos: www.serfaus-fiss-ladis.at

 

4.  Saalbach-Hinterglemm

Ob wilde Silvesterparty oder gepflegtes Dinner: In Saalbach-Hinterglemm ist an Silvester beides möglich. beim großen traditionellen Fackellauf mit Skishow gibt es eine "Pisten Bully"-Show mit Wiener Walzer Einlage, eine Ski- und Snowboardshow mit Fahnenparade und Formationen, ein großes Feuerwerk und vieles mehr. In Saalbach ist der Treffpunkt um 17:00 Uhr an der Turmwiese, in Hinterglemm um 17:30 Uhr an der Unterschwarzachbahn. In Jausern könnt ihr um 17:30 Uhr am Fackellauf auf der Schönleitenabfahrt teilnehme, um Mitternacht gibt es ein Feuerwerk.

Natürlich könnt ihr auch auf zahlreichen Hütten und in den Nachtclubs in Saalbach und Hinterglemm Party machen. Auf der eva,ALM gibt es Fondue und bei einer Tischreservierung (ab 93 Euro) eine Flasche Champagner dazu, die Walleggalm bietet ein richtiges Silvesterpackage inkl. Shuttle hin und retour, Welcome Drink, Musik von DJ Charly, g'schmackiges aus der Schauküche für "a guade Unterlag", Häppchenbuffet zum Schlemmen, eine einmalige Aussicht und ein eigenes Alm-Feuerwerk. Kosten: 59 Euro pro Person!

Was: Aprés Ski, Feuerwerk, Silvesterpartys

Wo: Saalbach-Hinterglemm, Salzburger Land

Für wen: Nachtschwärmer und Pisten-Genießer

Mehr Infos: www.saalbach.at

 

5. Innsbruck

Mit einem fulminanten Feuerwerk rund 300 Meter über der Stadt begrüßt Innsbruck das neue Jahr. Um 0 Uhr läutet das traditionelle Bergsilvester auf der Seegrube, begleitet vom Donauwalzer und von spektakulären Effekten, das Jahr 2018 ein. In der Innenstadt erhellen pyrotechnische Effekte den Nachthimmel. Ab 23 Uhr findet im Dogana Congress Innsbruck Tirols größte Indoor Silvesterparty SILVESTER BEATS statt. Bis zu 3.000 Partytiger werden zwischen den geschichtsträchtigen Arkadenbögen der Dogana, die mit einer erstklassigen Feuer- und Lichtshow in Szene gesetzt wird, ins neue Jahr feiern. Dieses Jahr mit dabei: DJ Antoine!

Mit rund 30.000 Studenten hat Innsbruck ein junges, lebendiges Flair. Das Beste ist: In nur wenigen Minuten kann man in Innsbruck aus der City in hochalpines Gelände gelangen. Das Skigebiet Nordkette hat sich zu einem Treffpunkt der internationalen Snowboardszene entwickelt.

Was: Bergsilvester, Feuerwerk, Lichteffekte, Clubbing, Live-Musik, Show-Programm

Wo: Innsbruck, Tirol

Für wen: Snowboarder, Nachtschwärmer, Tanzbären und mehr

Silvester Beats Party Innsbruck: http://silvesterbeats.cmi.at/de/