Liebe Ski- und Snowboard-Fans aus aller Welt,

es ist uns eine Ehre gewesen, Ihnen kostenfreien Zugang zu Schneeberichten, Resortführern und mehr bereitzustellen, und wir möchten Ihnen aufrichtig für Ihre im Laufe der Jahre entgegengebrachte Aufmerksamkeit und Ihre Beiträge zu unserer Community danken.

Bedingt durch die sich wandelnde Medienlandschaft hat Mountain News Corporation in den vergangenen Jahren leider finanzielle Rückgänge verzeichnet. Da wir uns infolge der COVID-19-Pandemie mit zusätzlichen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, ist die Aufrechterhaltung des Betriebs finanziell nicht mehr möglich.

Mountain News Corporation und unsere OnTheSnow- und Skiinfo-Websites stellen ihren Betrieb ein. Wir prüfen die Möglichkeit des Verkaufs, eine Partnerschaft einzugehen oder die Bereitstellung von Mitteln an andere Medieneinrichtungen, falls sich die Gelegenheit bieten sollte, eine gleichbleibende oder verbesserte Online-Erfahrung zu liefern. Für Mountain News Corporation. betreffende Anfragen senden Sie bitte eine E-Mail an Feedback_OTS@mountainnews.com.

Wir möchten unseren treuen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz danken, den sie über die Jahre hinweg gezeigt haben, um Ihnen wichtige Informationen bereitzustellen. Wir sind uns sicher, dass unsere gemeinsame Leidenschaft für Skisport und Snowboarden anhalten wird.

Wir sehen uns auf dem Berg.

– Mountain News Corporation

Deutsch

Skigebiete Steiermark

Karte Steiermark

Skifahren in der Steiermark: Bekannte Namen, schneesichere Regionen


Die Steiermark ist das flächenmäßig zweitgrößte Bundesland in Österreich und erstreckt sich von der Mitte des Landes bis in den Südosten. Das "grüne Herz" Österreichs, mehr als 60% der Landesfläche ist bewaldet mit ungefähr 850 Millionen Bäumen, bietet vor allem im Norden einige bekannte Skigebiete. Hier erstreckt sich das Ennstal mit seinen schroffen Felsen, das Dachsteingebirge, der Nationalpark Gesäuse sowie die Gebirgsebenen zwischen Hochschwab und Rax. Die Skigebiete der Steiermark bieten zwar meist nicht die Größe und das umfassende Pistenangebot der großen Skiverbünde von Tirol oder Salzburg, doch vor allem für Familien bietet das Bundesland tolle Angebote.

Bekannte alpine Skigebiete in der Steiermark finden sich vor allem im Nordosten am Rand der Ostalpen. So kann man hier unter anderem in den Skigebieten von Schladming und der 4-Berge-Skischaukel, dem Dachstein Gletscher, dem Schneeloch Tauplitzalm, der Planneralm und der Riesneralm Ski fahren.

Der höchste Berg der Steiermark ist der Dachstein mit 2995 Meter Höhe. Zwar kann man hier oben auch Ski fahren, es gibt eine handvoll Lifte, primär ist der Dachstein Gletscher aber als Ausflugsziel und bei Langläufern beliebt, die die meiste Zeit des Jahres Höhentraining absolvieren können. Die größte Stadt in der Steiermark ist übrigens mit Abstand Graz, das auch Landeshauptstadt ist. Klimatisch finden sich in der Steiermark alpines Klima ebenso wie pannonische Klimazone im Süden. Von den alpinen Regionen im Norden, großen zusammenhängenden Almgebieten in der Mitte bis in den Süden, wo sich das Grazer Becken sowie Hügellandschaften und Ebenen des Thermenlandes befinden, bietet die Steiermark eine große Vielfalt.

Die Steiermark verfügt über etwa 720 Pistenkilometer in 63 Skigebieten in der ganzen Steiermark. Viele davon sind sehr klein und bestehen nur aus einem einzelnen Lift. Zahlreiche Familienangebote und urige Skihütten bestimmen das Bild in den Skigebieten. Hier ist Österreich noch ursprünglich und Groß und Klein können vielfältigen Wintersport erleben – sei es beim Skifahren, Rodeln, Langlaufen oder Winterwandern. Übrigens: Besonders beliebt und empfehlenswert an eisigen Wintertagen sind die zahlreichen Thermen und Wellnesseinrichtungen – die Steiermark ist nicht umsonst auch als Thermenland bekannt.
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee

Werbung

Werbung

Werbung

Liebe Ski- und Snowboard-Fans aus aller Welt,

es ist uns eine Ehre gewesen, Ihnen kostenfreien Zugang zu Schneeberichten, Resortführern und mehr bereitzustellen, und wir möchten Ihnen aufrichtig für Ihre im Laufe der Jahre entgegengebrachte Aufmerksamkeit und Ihre Beiträge zu unserer Community danken.

Bedingt durch die sich wandelnde Medienlandschaft hat Mountain News Corporation in den vergangenen Jahren leider finanzielle Rückgänge verzeichnet. Da wir uns infolge der COVID-19-Pandemie mit zusätzlichen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert sehen, ist die Aufrechterhaltung des Betriebs finanziell nicht mehr möglich.

Mountain News Corporation und unsere OnTheSnow- und Skiinfo-Websites stellen ihren Betrieb ein. Wir prüfen die Möglichkeit des Verkaufs, eine Partnerschaft einzugehen oder die Bereitstellung von Mitteln an andere Medieneinrichtungen, falls sich die Gelegenheit bieten sollte, eine gleichbleibende oder verbesserte Online-Erfahrung zu liefern. Für Mountain News Corporation. betreffende Anfragen senden Sie bitte eine E-Mail an Feedback_OTS@mountainnews.com.

Wir möchten unseren treuen Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz danken, den sie über die Jahre hinweg gezeigt haben, um Ihnen wichtige Informationen bereitzustellen. Wir sind uns sicher, dass unsere gemeinsame Leidenschaft für Skisport und Snowboarden anhalten wird.

Wir sehen uns auf dem Berg.

– Mountain News Corporation